Diese Organisationen empfehlen ein NEIN zur Kündigungsinitiative:

Deshalb braucht es ein NEIN zur Kündigungsinitiative

Die radikale Initiative zerstört den erfolgreichen bilateralen Weg mit der EU – ohne eine Alternative zu bieten – und gefährdet unter anderem den wirtschaftlichen Erfolg der Schweiz und die Bewegungsfreiheit der Schweizer Bevölkerung in Europa.
Zerstörerisch
Der erfolgreiche bilaterale Weg wird abgeschafft.
Abschottend
Die Freiheit, überall in Europa zu lernen, leben oder arbeiten, wird genommen.
Forschungsfeindlich
Die Schweizer Bildung, Forschung und Innovation werden international abgehängt.
Planlos
Die Initiative schlägt keine Alternativen zu den bilateralen Verträgen mit der EU vor.
Verantwortungslos
Die stabilen Beziehungen zur wichtigsten Handelspartnerin sind unverzichtbar.

News